EIN LETZTES BISSCHEN SOMMER

Sonntag, 16. Oktober 2016
Der Herbst gehört zu meiner Lieblingszeit im Jahr und ich möchte ihn definitiv nicht missen, allerdings muss ich zugeben, dass ich heute mehr als glücklich über einen sonnigen Sonntag war, den ich in vollen Zügen genossen habe.
Die letzten Tage waren grau in grau, ich habe dauerhaft nur gefroren und mich sobald ich nach der Schule nach Hause gekommen bin in dicke Decken eingewickelt und mich vor die nächste Heizung gesetzt.

Als dann auf einmal gegen Mittag die Sonne heraus kam und mich an meinem überladenen Schreibtisch begrüßt hat, wurde die Arbeit sofort eingestellt und ich habe meine Bücher mit in den Garten genommen.
Um den Tag bestmöglich zu nutzen, bin ich mit der gesamten Familie zum wahrscheinlich allerletzten Mal für dieses Jahr mit dem Cabrio in die nächste Stadt zum Eis essen gefahren und die Kamera musste natürlich mit :-)

Mein mit Abstand allerliebster Eissalon der Umgebung ist die Eismanufaktur Gefrorenes Glück!
Das Eis dort ist handgemacht, ohne jegliche Zusatzstoffe und jede Kugel enthält meiner Meinung nach eine ganz große Portion Liebe.
Die Sorten wechseln täglich und man kann sich nie 100%ig sicher sein, welches Eis gerade vorrätig ist, was aber wie ich finde den Besuch immer total spannend macht.
Ein ganz großer Pluspunkt ist die Kreativität, die bei der Auswahl der Sorten angewendet wird, ich habe zuvor jedenfalls noch nie etwas von Spekulatius- oder Kürbiskernöleis gehört.

Der Tag hat mir ganz viel Kraft gegeben und ich habe mal wieder aufs Neue festgestellt, dass ich ein totales Sommerkind bin und den Sommer im nächsten Jahr kaum erwarten kann.

Post Comment
Kommentar veröffentlichen