Image Slider

FRÜHSTÜCKSIDEEN // FRENCH-TOAST & OATMEAL

Montag, 27. Juni 2016
Die Klausurenphase ist (endlich!) vorbei und ich habe (endlich!) mal wieder Zeit dazu ein paar neue Früchstücksideen auf den Teller zu bringen.
Viele davon waren vegan, da ich die vegane Ernährung nach wie vor total interessant und unheimlich lecker finde, allerdings kann ich mich immer noch nicht komplett ohne tierische Produkte ernähren, weshalb nicht alle Gerichte auf pflanzlichen Lebensmitteln basieren.

French-Toast mit Beeren, Ahornsirup und Frischkäse
Ich bin ein großer Fan davon, Süßes mit Herzhaftem zu kombinieren, weshalb ich auf die Idee gekommen bin mein French-Toast mit Frischkäse zu garnieren. 
Im Sommer gibt es momentan glücklicherweise auch viele Beeren, welche ich außerdem dazu gegessen habe. 
In mein French-Toast kommt immer reichlich Zimt, der übrigens sehr gut für die Gesundheit ist, und zu guter Letzt wird alles mit etwas Ahornsirup zum Süßen beträufelt. 
Dazu gibt es meistens einen großen Milchkaffee, den ich in letzter Zeit am Liebsten mit Mandelmilch trinke.
 

Oatmeal mit Bananenscheiben und Erdnussbutter
Dass Haferflocken unfassbar gesund sind, ist mittlerweile weit verbreitet und so gut wie Jedem bekannt. 
Das perfekte Frühstück mit reichlich Haferflocken, ist meiner Meinung nach Oatmeal! 
Es kann mit verschiedenen Zutaten kombiniert werden, sodass es niemals langweilig wird. 
In meinem Fall habe ich Oatmeal mit Zimt, Mandelmilch und Ahornsirup gemacht, Bananenscheiben darauf gegeben, sowie einen großen Löffel Erdnussbutter hinzugefügt. 
Des Weiteren habe ich Chia-Samen darüber gestreut, die für viele weitere wichtige Nährstoffe sorgen. Dieses Gericht besteht ausschließlich aus pflanzlichen Produkten und ist somit vollkommen vegan!
 

Mandelmilch-Kaffee mit veganem Schokopudding
Wenn es mal ganz schnell gehen muss, ich gerne vegan frühstücken möchte und nicht viele Zutaten zu Hause habe, greife ich gerne auf die veganen Produkte von Alpro zurück. 
Sei es veganer Himbeerjoghurt oder veganer Schokopudding, hauptsache schnell, lecker und vorallem vegan. 
Dazu gibt es meistens einen großen Kaffee mit Mandelmilch und wahlweise Ahornsirup zum Süßen.
 


EIN TAG IN HAMBURG // ALSTER & RESTAURANTTIPP

Samstag, 25. Juni 2016
Ich war am langen Pfingstwochenende, bei meiner Familie zu Besuch in Hamburg.
In der Innenstadt selbst war ich nur einen Tag lang, allerdings freue ich mich jedes Mal in meine deutsche Lieblingsstadt zurück zu kommen.
Den Morgen habe ich an der Alster und am neuen Wall verbracht, nachdem es an der langen Reihe Mittagessen gab.

Ich hatte endlich die Möglichkeit eine Freundin wiederzutreffen, die ich seit nun fünf Jahren nicht mehr gesehen habe, was meinen Tag in Hamburg noch ein kleines bisschen perfekter gemacht hat. Sie hat mir als Hamburgerin ein Burgerrestaurant namens `Peter Pane` empfohlen und die Burger waren wirklich unheimlich lecker.
Die Variationen sind sehr interessant, das Konzept beruht auf Burgern mit regionalen Zutaten und auch für Vegetarier und Veganer gibt es eine riesige Auswahl.
Ich war wirklich sehr begeistert und habe zum ersten Mal einen vegetarischen Burger gegessen, der auch schmeckt!
Falls euch das interessieren sollte, würde ich dort auf jeden Fall ein mal vorbeischauen, denn es lohnt sich wirklich.
Da es wirklich nicht viel zu sagen gibt, als dass mein Tag wunderschön war, gibt es ein paar Eindrücke in Form von Bildern...